Viernheimer Kutschengilde e.V.
Viernheimer Kutschengilde e.V.

Sonntag ---Tafelspitz mit selbstgemachter Meerrettigsauce und Schwenkkartoffel---

Rudolf Temporini

 

heute erreichte uns die Nachricht das Rudolf Temporini nach kurzer , schwerer Krankheit verstorben ist.

Rudolf war bereits kurz nach der Gründung unseres Vereins zu uns gestoßen. Er hat durch seinen fachmännischen Rat und seine ausgezeichneten Kenntnis der Fahrsportwelt die Viernheimer Kutschengilde mit geprägt. Seinem Einsatz ist es zu verdanken das wir bereits im Jahr 1995 erstmalig Ausrichter von Deutschen Meisterschaften waren. In seiner Eigenschaft als Mitglied des DOKR und Fahrsportbeauftragter der FN aber auch als guter Freund und Gönner der Viernheimer Kutschengilde hat Rudi viel für den Verein und seine Mitglieder bewirkt. Wir verabschieden uns in Dankbarkeit in stiller Trauer von einem besonderen Menschen und Freund. Den Angehörigen wünschen wir viel Kraft für die kommenden, schweren Tage.

Wir werden Rudi immer ein ehrendes Andenken bewahren .

 

Armin Brandt

Heute haben wir den Hessischen Fahrsportverband darüber informiert

das nach einstimmigem Beschluss bei der Generalversammlung der Kutschengilde

unser diesjähriges Fahrtunier, aus dem Verantwortungsbewusstsein für Sportler,

Helfer und Gästen heraus, leider abgesagt wird.

Seit 42 Jahren veranstalten wir regelmäßig hochklassige Fahrturniere die ausschließlich ehrenamtlich organisiert und durchgeführt werden.

Dieser Entschluss ist uns nicht leicht gefallen.

Er ist aber Alternativlos unter den gegebenen Umständen.

Wir hoffen sehr auf das Verständnis für unsere Entscheidung und werden,

falls es bis dahin möglich ist, im Jahr 2021 wieder als Ausrichter zur Verfügung stehen.

Bleibt gesund und der Kutschengilde gewogen !

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen und den gesetzlich gebotenen Abstandsregeln wird die Versammlung auf der Terrasse des Vereinsheimes stattfinden. Bei Eintreffen vor Ort bitte in die ausliegenden Kontaktlisten eintragen. Wir bitten darum die aushängenden Hygieneschutzmaßnahmen zu beachten !  Beim verlassen der Sitzplätze ist Stand heute eine Schutzmaske zu tragen. Die aktuellen Hygieneregeln werden am 04.07. vor Ort ausghängt sein.

Das Fahrturnier 2020 vorgesehen vom 18.09. bis 20.09.2020 ist in Planung.

Wir richten die Hessischen Meisterschaften der Ein-, Zwei- und Vierspänner aus.

Es ist momentan nicht absehbar wie die weiteren Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung zur Eindämmung der Coronapandemie nach dem 31.08.2020 ausfallen werden. Das Fahrtunier bleibt in Vorbereitung. Wir werden uns ein wenig nach den Massnahmen der Stadt Viernheim richten. Am 06.09.2020 ist der Familiensporttag im Sportgebiet West geplant.

Abhängig davon ob und unter welchen Auflagen dieses größere Ereignis stattfinden kann entscheiden wir über die Durchführung unseres Fahrturnieres.

Das Fahrturnier ist ein hoher finanzieller Aufwand für unseren Verein und wir werden entsprechend vorsichtig agieren.

Es ist von der Landesregierung noch nicht abschliesend definiert was eine Großveranstaltung ist.

Wir warten also auf Informationen und werden an dieser Stelle entsprechend informieren.

 

Bleibt gesund !

 

Euer Vorstand

Die Jahreshauptversammlung am 18.03.2020 wird wegen der Coronapandemie auf unbestimmte Zeit verschoben ! Der Vorstand bittet um Beachtung !

Das schönste Hobby der Welt.......Fahren !

 

Die Viernheimer Kutschengilde e.V. ist ein Fahrverein in der schönen Natur rund um Viernheim. Wir haben es uns bereits vor vielen Jahren zum Ziel gesetzt, ein harmonisches Miteinander aller Hobby-, Turnierfahrer, Freizeitreiter und deren Angehörigen unter unserem "Dach" zu bieten.

 

Wir bieten vor allem Angebote für Fahrer die auf der weitläufigen Anlage trainieren möchten, ermöglichen aber durch unsere Sportabteilung auch Unterricht und erfreuen uns an zahlreichen Aktivitäten wie gemeinsamen Ausflügen am lebendigen Angebot unseres Vereines.

"Wer nie im Morgentau
auf dem Wagen hinter leicht behuftem Pferde die Welt durchstreift,
weiß nichts um des Lebens höchstes Glück."

- Unbekannt -

Unsere schöne Anlage

Inmitten der schönen Natur im Sportgebiet westlich von Viernheim befindet sich unsere Anlage mit Geländehindernissen, Dressurfahrplätzen auf Sand und Rasen,  Reitanlage und vielen zumeist markierten Wegen im Gelände.

Informationen für Fahrer und Freizeitreiter

Bei unserem Sportwart Manfred Birk können Fahrausbildungen absolviert werden. Wir stellen unterschiedliche Fahrplätze und einen Reitplatz zur Verfügung. Auf dem Gelände befinden sich sechs fest installierte Geländehindernisse und ein Wassergraben. Die Fahrwege in den angrenzenden Wäldern sind markiert und freigegeben. Die Anlage darf nur von Mitgliedern oder gegen Einzelgebühr benutzt werden. Der Jahresbeitrag bei der Viernheimer Kutschengilde beträgt aktuell 35,-€ für aktive Mitglieder und berechtigt zur Nutzung der gesammten Anlage.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Viernheimer Kutschengilde e.V.